Schatzkammer Wald: Selbstgemachte Kräutersalbe

Unser Wald ist viel mehr als nur ein Platz zum Spielen, Toben und Klettern. Er ist voller Kräuter, Pilzen, Beeren und anderen Waldfrüchten, die wir sammeln und weiterverarbeiten können. In diesem Projekt lernten unsere Kinder, dass es viele Heilkräuter gibt, die gut für die kleineren Verletzungen wie Schrammen, Schnitte oder Mückenstiche sind. Am Anfang stand das Erkennen und Sammeln von Spitzwegerich, den sie anschließend selber zu einer Salbe weiter verarbeiteten. Erste Regel ist dabei, dass unsere Kinder wissen müssen, giftige von ungiftigen Pflanzen zu unterscheiden und sie nichts in den Mund stecken dürfen. Ähnliche Projekte machen wir mit Bärlauchbutter oder beim Pilzesammeln.