• 18. Februar 2021
Kranichnest im Globus-Magazin mio

Wir freuen uns darüber, dass Neele, pädagogische Leitung des Kranichnestes und Sozialpädagogin, angefragt wurde, einen redaktionellen Beitrag im Globus-Magazin mio zu unterstützen. So hatte sie die Möglichkeit, für die Februar-Ausgabe des Magazins ein Statement zum Dossier-Thema „Was wir von Kindern lernen können“ zu verfassen. Darin beschreibt sie, wie sie Kinder wahrnimmt und was sie persönlich aus dem täglichen Umgang mit ihnen in unserem Kranichnest lernt.

Das Dossier ist „ein Plädoyer an das Kindsein – und eine Erinnerung daran, was wirklich zählt.“ Denn Kinder sind in der Regel von Grund auf ausgelassen, unbeschwert, immer neugierig und stets auf Entdeckertour. Uns Erwachsenen hingegen fällt es oft schwer, Momente bewusst zu erleben, uns die Zeit dafür zu nehmen, mit oder ohne unsere Kinder die Welt zu entdecken.

„Aber gerade in dieser herausfordernden Zeit, die nicht nur uns, sondern vor allem auch unseren Kindern viel abverlangt, zeigen sie uns, wie wichtig das Jetzt ist und wie wichtig das Miteinander ist, unabhängig davon, was draußen in der Welt los ist.“ Zitat Neele

Der ganze Beitrag ist auch online verfügbar unter
https://www.mio-online.de/mein-leben/familie/was-wir-von-kindern-lernen-koennen